Experimentalhaus 1995  mit 30-cm-Wärmedämmungen - nur „Holz-Dämmstoff-Putz“.

Zwischen 1991 und 1995 erfolgten Projektierung und Realisierung eines weiteren eigeninitiierten Experimentalhauses Eggerts, mit dem Ziel, Detaillösungen für 30-cm-Wärmedämmungen zu entwickeln und auf Machbarkeit bzw. Umsetzbarkeit zu erproben.

Auch hier war Neues, aber auch Neuartiges die Zielsetzung und wurde als Prototypen verwirklicht: